HANDSCHRIFT

SEIT 1719

in Familienhand in Merl an der Terrassen-Mosel, die sich von Pünderich Richtung Norden bis Koblenz erstreckt und dort in den Rhein mündet.
Schwerpunkt bilden Rieslinge aus den Merler Steil- & Steilstlagen: Fettgarten, Stephansberg, Königslay, Adler & Klosterberg. Seit 2015 beschreiten wir unter „MICHEL“ in mittlerweile 8. Generation neue Wege: puristische Weinstilistiken halten Einzug, beginnende Ausrichtung auf ökologische Wirtschaftsweise und schlussendlich die in 2020 begonnene Biozertifizierung.

ALTE REBEN IN STEILEN LAGEN

GLÜCKLICHE TRAUBEN

DAS FUNDAMENT

Unsere Rieslinge wachsen in den süd- südwestlich ausgerichteten Steillagen der Gemarkung Merl, die als erstklassig klassifiziert sind. Das Fundament bilden Blau- & Grauschieferböden und das moseltypische Terroir: kaum Wasserversorgung und hohe Temperaturen über die Reifezeit – geringe Erträge und konzentrierte, kleine, hocharomatische Trauben. Überwiegend alte, bis zu 100jährige Reben in Einzelpfahlerziehung und jüngere Anlagen zwischen 20-40 Jahren, geben uns die Möglichkeit unterschiedlichsten Traubenstilistiken unsere persönliche Handschrift zu verleihen.

Auf ufernahen, nährstoffreichen Anschwemmböden der Mosel gedeihen unsere Rotweinreben und unsere weissen Aromarebsorten.
Ökologische Bewirtschaftung als Grundlage für gesunde Böden, Reben und Handlese für glückliche Trauben.

DER NATUR ZEIT GEBEN

NATURWEINGEDANKE

VIEL ZEIT

Die Grundsätze unseres Weinausbaus in wenigen Worten: Pressen, Sedimentation unter Kälte, Einlagerung zur Gärung, und dann viel Zeit.

Keine Weinbehandlungsmittel, Schönungen, keine Korrekturen, keine Hilfsmittel. Und bei den ISAAC-Weinen auch keine Filtration. Jahrgangstypische Weine, die ihr Terroir abbilden als Ziel der Weinbereitung. Ökologische Standards auch hier eine Selbstverständlichkeit.
Die schlanken Basisweine werden im Edelstahl ausgebaut, die Lagenweine und das ISAAC-Sortiment reifen unter Sauerstoffeinfluss in großen & kleinen Eichenholzfässern.

UNSERE WEINE

GUTSWEINE

1,0l

Das Fundament, gekeltert aus Junganlagen sowie direkt an der Mosel gelegenen Anlagen. Aromatisch, zugänglich, fein balanciert zwischen Säure und Cremigkeit. Ideal für den offenen Ausschank oder das Grillfest mit durstigen Freunden.

ORTSWEINE

„EMILIA“ 0,75l

Gelesen in den Steillagen in Merl, überzeugen die Weine der Emilia-Linie durch die typische Mosel-Finesse. Frische, Säure und Frucht bilden eine Symbiose, ohne dabei zu üppig und überladen zu sein.

LAGENWEINE & SEKT

„MICHEL“ 0,75l

Alte Rebstöcke in den besten Lagen Adler, Königslay und Stephansberg – hier entstehen auf dunklem Schiefer große Mosel-Rieslinge, die der Region zu Weltruhm verholfen haben. Gereift im Moselfuder entstehen Rieslinge mit Tiefe und Komplexität, deren Vielfalt und Finesse sich mit Reife noch potenzieren.

ISAAC

„METHODE GRAVITATION“ – UNFILTERED 0,75l

Isaac Newton als Namenspate bei den Weinen, die sich die Gesetze der Gravitation zunutze machen.
Ohne Eingriff im Keller & Filtration, nur mit viel Zeit auf der Vollhefe, entstehen hier vielschichtige Weine, die anders sind ohne Anders sein zu wollen. Natürlichkeit steht hier klar im Focus, die Kombination von Trinkfluss und Vielschichtigkeit bringt Weine hervor, die Ihresgleichen suchen.